FFP3 Maske

FFP3 Maske kaufen – Darauf sollte man achten

Vorallem FFP2 Masken sind mittlerweile weitverbreitet. Der große Bruder, die FFP3 Maske eher weniger. Dabei bietet eine FFP3 Maske noch mehr Filterleistung und Schutz. Dadurch ist sie aber auch teurer und unangenehmer zu tragen. Sie kommt somit eher in Hochrisiko-Situationen in den Einsatz. Aber worauf sollte man beim Kauf achten? Und was genau ist der Unterschied zu einer FFP2 Maske?

Gesichtsmasken sind in drei Haupttypen erhältlich, wie die FFP 1, 2 und 3 und werden hauptsächlich in der Industrie zum Schutz gegen luftgetragene Partikel verwendet. Sie sollten eine Kennzeichnung haben, die zeigt, dass die Konstruktion nach einer anerkannten Norm geprüft wurde. FFP Masken müssen auch mit dieser Norm gekennzeichnet sein, die bei Einwegmasken EN 1 4 9 2001 ist zusätzliche Kennzeichnungen wie FFP1, FFP2 oder FFP3 geben das verfügbare Schutzniveau an, wenn die Maske gut sitzt und Sie sie richtig verwenden, je höher die Zahl, desto besser der Schutz. Eine FFP3 Atemschutzmaske ist ratsam, wenn Sie einer hohen Belastung durch Getreidestaub oder Schimmelsporen ausgesetzt sind. FFP3 Atemschutzmasken werden von der Health and Safety Executive oder HSE für den Einsatz im britischen Gesundheitswesen empfohlen, um Beschäftigte im Gesundheitswesen vor infektiösen Aerosolen zu schützen. Die HSE schreibt vor, dass FFP3-Atemschutzmasken dem britischen Standard mit Infektionsschutz für Viren wie Covid 19 entsprechen müssen. Sie sollten jedes Mal, wenn Sie die Atemschutzmaske aufsetzen, eine Vorprüfung durchführen. Überprüfen Sie immer, ob die Atemschutzmaske gemäß den Anweisungen des Herstellers angepasst ist, d. h., stellen Sie sicher, dass die Bänder für das Anlegen der Maske richtig eingestellt sind, um die Wirksamkeit der Maske zu testen, setzen Sie die Maske auf und atmen Sie entweder ein oder aus.

FFP 1 Masken FFP 2 Masken FFP 3 Masken
Maximale Gesamt-Leckage 25 % 11 % 5 %
Erforderlicher Schutz Mind. 80 % vor Partikeln bis 0,6 µm Größe Mind. 94 % vor Partikeln bis 0,6 µm Größe Mind. 99 % vor Partikeln bis 0,6 µm Größe

Weitere Informationen auf: https://www.praxisdienst.de/mundschutz+ffp+maske+im+vergleich/

Darauf sollte man beim Kauf achten

Sie möchten eine FFP3 Maske kaufen, darauf sollten Sie achten:

  • Tragekomfort: Auch bei FFP3 Masken gibt es hier Unterschiede
  • Seriöser Händler / Hersteller: Sehr wichtig ist es, einen möglichst deutschen Händler und auch Hersteller zu haben. Denn hier ist die Chance größer, dass man auch qualititativ hochwertige Ware erhält, welche auch die Filterleistung bringt
  • CE-Kennzeichnung
  • Qualität

 

Wie man eine FFP3-Maske anwendet

Einweg-Atemschutzmasken sind nur dann wirksam, wenn zwischen den Rändern der Maske und Ihrem Gesicht eine gute Dichtung besteht. Sobald die Dichtung unterbrochen wird, ist der Schutz beeinträchtigt, da kontaminierte Luft durch Lücken eindringen kann. Die hier gezeigte Maske ist eine 3m-Maske, aber wenn Sie eine andere Marke verwenden, sollten Sie vor dem Anlegen der Maske immer die Gebrauchsanweisung lesen. Diese Anpassungsanweisungen müssen jedes Mal befolgt werden, wenn die Maske mit der Rückseite nach oben getragen wird. Wenn Sie eine Atemschutzmaske mit Ventilen verwenden, halten Sie mit einer Hand die Seiten des Ventils, um die Atemschutzmaske auf Ihrem Gesicht zu halten, oder wenn Sie eine Atemschutzmaske ohne Ventile verwenden, halten Sie sie mit einer Hand so, dass die offene Seite zu Ihrem Gesicht zeigt, und ziehen Sie dann mit der anderen Hand die Bänder der Reihe nach über Ihren Kopf, indem Sie das obere Band über den Scheitel und das untere Band unter die Ohren legen. Vergewissern Sie sich, dass die Bänder nicht gefaltet sind und dass die Laschen flach gefaltet sind. Passen Sie die Nasenklammer mit beiden Händen an die Nasenform an, um den Sitz der Kleidung und eine gute Abdichtung zu gewährleisten. Um die Atemschutzmaske abzunehmen, halten Sie die Ecken der Atemschutzmaske auf beiden Seiten Ihres Gesichts zwischen Finger und Daumen und heben Sie die Atemschutzmaske vom Gesicht weg und dann nach oben, bis sich die Kopfbänder so weit wie möglich vom Kopf lösen. Vermeiden Sie es, die Maske mit den Händen zu berühren.

Scroll to Top